Alpinklettern Basiskurs - Werfener Hütte

veröffentlicht am 13.08.2015 von Freiluftleben

Letztes Wochenende fand im Bundesland Salzburg auf der feinen Werfener Hütte am Tennengebirge der Alpinkletterkurs Basis statt. Am Freitagnachmittag, bei zwar leichtem Nieselwetter, fanden wir unter einem Überhang im nahegelegenen Klettergarten ein trockenes Platzl, um das Standplatzbauen zu besprechen und zu üben.

Am Samstag und Sonntag ließ uns die Sonne nicht im Stich und wir hatten zwei perfekte Übungstage, wo bis zur totalen Verwirrung alles Mögliche und fast Unmögliche geübt und trainiert wurde.

Am Sonntag konnten wir eine Mehrseillängentour am Hiefler begehen. Es ist total toll zu sehen wie nach 3 Tagen Kursbetrieb die TeilnehmerInnen eine Alpinklettertour selbständig klettern können und vor allem wie viel Freude sie dabei haben. 



An den Abenden gabs nach der super Bewirtung von Anja und Gerhard (danke!) etwas Theorie, um zu guter Letzt gemeinsam den Tag gemütlich ausklingen zu lassen.

Lehrinhalte waren

Trittschulung, Standplatzbau an zwei Bohrhaken, Seilschaftsablauf, Abseilen über zwei Seillängen, Knotenkunde, Tourenplanung, Prusiken in Perfektion und so manch andere Details.

Für ein umfassendes Alpinkletterkönnen reichen diese drei Tage jedoch noch nicht, deshalb findet der Alpinkletterkurs Aufbau statt, wo weitere Details und Themen geübt und die eine oder andere Alpinkletterroute geklettert wird.

PROGRAMM ZUM BERICHT