Sportkletterkurs Basis in Salzburg

veröffentlicht am 18.10.2014 von Freiluftleben

Bei herrlich warmen Herbstwetter konnten die zwei Klettertage mit den zwei Kursgruppen draußen in vollen Zügen genossen werden. Nach einer Instruktion der Sportkletter Basics hieß es erstmals klettern, was die Finger hergaben. Fast alle TeilnehmerInnen starteten am ersten Tag im Toprope. Am zweiten Tag konnten alle eine Route im Vorstieg klettern, was Felix und mich als Kursleiter sehr freute, gratuliere! 

Neben der Heranführung ins Vorstiegsklettern war auch das Umbauen an einem Umlenker sowie ein aktives Sicherungstraining Thema. Aber auch die Verbesserungen des Eigenkönnens und das Ausloten seiner eigenen Klettergrenze kam nicht zu kurz.

Nach einem gemeinsamen Abendessen auf der Zistelalm klangen die zwei Klettertage fast schon vorweihnachtlich besinnlich aus.

Einiger netter Bekanntschaften reicher strömten wir wieder nach allen Richtungen aus.

PROGRAMM ZUM BERICHT