Jodelkurs auf der Alm

ProgrammNr. #564

  • 3 Tage Jodeln und Wandern im Großarltal (Salzburg)
  • Nächtigung auf der Schrambachhütte und Glettnalm
  • tägliche Jodel-Workshops (inkl. Jodel-Diplom) mit Anita Biebl
  • Wanderungen mit einer geprüften Wanderführerin
  • keine Vorkenntnisse erforderlich!

 

Wo sonst lässt es sich besser Jodeln, wenn nicht dort, wo es seinen Ursprung hat!

Ein Wochenende voller Klänge, umgeben von der wunderschönen Berglandschaft des Großarltals in den Radstädter Tauern in Salzburg. In dieser imposanten Gegend wirst du in den Genuss vom authentischen Jodeln kommen. Musik verbindet, beim Jodeln erst recht und das ganz ohne Worte. Spaß und Wohlbefinden stehen innerhalb des Jodelworkshops an erster Stelle. Jeder wird seine Stimme hier finden und ausdrücken können.

Keine Vorkenntnisse erforderlich und besonders für eingerostete Stimmbänder geeignet, da es beim Jodeln nicht ums Singen geht!


Bei den Jodelkursen werden durch diverse Übungen dein Körper und dein Geist animiert miteinander ganzheitlich zu kommunizieren. Die Übungen sollen dir dabei helfen deine Gehörbildung zu schärfen, sowie eine selbstbewusste, frei und geerdete Körperhaltung zu finden. Ob Juchizer, Jodelruf oder Jodelgesang, alles das und mehr wird in den Jodelkursen seinen Platz finden und dich bereichern. Der alltägliche Stress verschwindet und neue Energien werden freigesetzt.

Eine Wanderführerin begleitet euch durch die prächtige Berglandschaft und kümmert sich um die Organisation des Programmablaufs, als auch den zeitlichen Rahmen. Somit kann sich die Gruppe vollkommen auf die Jodelkurse einlassen. Grundsätzlich wird von Hütte zu Hütte gewandert. Je nach motivation der Gruppe, können mit der Wanderführerin zusätzliche Touren unternommen werden. Am zweiten Tag werden die Jodelkurse während unserer Wanderung von der Schrambachhütte zur Glettnalm durchgeführt. Lass deiner Seele freien Lauf und entdecke beim Wandern den ursprünglichen Zweck des Jodelns und zwar die Verständigung über weite Distanzen. 


Achtung: Je nach Verfügbarkeit der Hütten, kann das Programm auch in umgekehrter Reihenfolge stattfinden! 


Durchs Wochenende begleiten euch...

...Anita Biebl lebt von früh an ihre Vision, Menschen durch Musik zu verbinden! Sie hat am Mozarteum Elementare Musik- und Tanzpädagogik studiert und stärkt in ihren vielfältigen und kreativen Angeboten vor allem die Musik, die Stimme und das Körperbewusstsein im Menschen.

...Steffi ist Wanderführerin und Geographin und liebt es die heimatliche Bergwelt zu erkunden. Einfach den Rucksack zu packen und den Alltag hinter sich zu lassen geben ihr ein Gefühl von Freiheit und Leichtigkeit. Den Kopf frei bekommen, Ruhe finden und im Jetzt sein sind für sie einige der wesentlichen Dinge beim Wandern; ganz nach dem Motto: "Es braucht nicht viel, damit es einem gut geht!”

 
 



Preis: 199 €

Schwierigkeit

"wenig schwierig"
Dauer
3 Tage
Längste Etappe
 735 hm 755 hm  7,9 km  3:30 h
Max. Höhe
ca. 2202 m
TeilnehmerInnenzahl
6 - 10 Personen
10.07.2020 - 12.07.2020 Stefanie Lettner
07.08.2020 - 09.08.2020 Stefanie Lettner
Kondition
Ausdauer für 6 h Gehen | Bewegung mit bis zu 1000 hm
Technik
Abschnitte in unwegsamen Gelände und auf schmalen Wegen. Trittsicherheit erforderlich. Tourenerfahrung in unwegsamen Gelände empfehlenswert.

Allgemeine Kondition für 4-5 Stunden wandern und Trittsicherheit.

Inklusive
  • Führung durch eine ausgebildete Wanderführerin
  • 4 Jodelworkshops von ausgebildeter Musik- und Tanzpädagogin
  • Organisation des Programmablaufs
  • Alle Kosten für die Wanderführerin und Musikpädagogin
  • Alle Kosten für die Jodel Workshops  

Exklusive
  • Unterkunft und Verpflegung
  • Fahrtkosten (An- und Abreise)

TAG 1 | Anfahrt - Aufstieg zur Schrambachhütte - Jodel Workshop 1

Treffpunkt ist der Halmoosalmparkplatz in Karteis/Großarltal um 10 Uhr. Der Aufstieg zur Schrambachhütte dauert etwas mehr als eine Stunde und folgt anfangs einem Forstweg, welcher schon bald auf eine liebliche Almlandschaft abzweigt. Oben angekommen beziehen wir unsere gemütlichen Lager und nach einer kleinen Stärkung beginnt auch schon der erste Jodel Workshop. Je nach Wetterlage steigen wir abends noch auf die Filzmooshöhe (2103 m) um die Aussicht in die umliegende Bergwelt und die letzten Sonnenstrahlen zu genießen.


Aufstieg:  463 hm 0 hm  2,5 km  1:20 h  
Filzmoshöhe:  317 hm  0 hm  2,2 km
  1 h
Unterkunft  Schrambachhütte (1778 m)  ÜF   +43 664 7670652  Karte


TAG 2 | Schrambachhütte - Tappenkarsee - Glettnalm - Jodel Workshop 2 + 3

Am zweiten Tag werden das Wandern und das Jodeln kombiniert. Wir wandern von der Schrambachhütte hoch zum Draugsteintörl auf 2077 m. Von dort aus haben wir einen wunderschönen Ausblick auf den Tappenkarsee. Je nach Wetterlage und Kondition der Gruppe erfolgt nun entweder der Abstieg zum Tappenkarsee und anschließend weiter zur Glettnalm (ca. 3:30 h) oder wir begeben uns direkt entlang des Bergrückens über das Kreuzeck (2204 m) auf den Weg zur Glettnalm (ca. 2:30 h). Je nach Lust und Laune machen wir unterwegs halt um unsere bereits gelernten Jodler in freier Natur erklingen zu lassen. Den Abend lassen wir in der Glettnalm ausklingen, wo wir in Gesellschaft der gemütlichen Hüttenwirte den einen oder anderen Jodler zum Besten geben.

Variante A:  490 hm  511 hm  6,2 km  2:30 h   
Variante B:  735 hm  755 hm  7,9 km  3:30 h   
Unterkunft  Glettnalm (1760 m)  ÜF   +43 664 1664723  Karte


TAG 3 | Glettnalm - Jodel Workshop 4 - Abstieg

Am letzten Tag ist das Jodel-Diplom schon zum Greifen nahe. Nach dem vierten Workshop hat es sich nun jeder auch wirklich verdient. Wer sich noch etwas die Beine vertreten und die umliegende Berglandschaft genießen möchte, hat die Möglichkeit noch vor dem Frühstück das Hirzeck (2069 m)  zu erklimmen. Der Abstieg erfolgt teils über Forststraßen und teils über Almwiesen zurück zum Halmoosalmparkplatz, spontane Jodeleinlagen sind erlaubt!

Abstieg:   71 hm  513 hm   5,7 km  1:45 h 
Hirzeck:  306 hm   0 hm  1,4km
  0:36 h


Achtung: Je nach Verfügbarkeit der Hütten, kann das Programm auch in umgekehrter Reihenfolge stattfinden!

Hinweis: Aufgrund von Wetter und Verhältnissen kann das Programm von dem beschriebenen Ablauf abweichen.

Ü  nur Übernachtung | ÜF Übernachtung mit Frühstück | HP Halbpension (Frühstück und Abendessen) | VP Vollpension (Frühstück, Mittag- und Abendessen)

Schrambachhütte

Übernachtung mit Frühstück 25 € p.P.


Glettnalm

Übernachtung mit Frühstück 20 € p.P.

 
 Download als PDF


Bekleidung

  • Handschuhe + Haube 
  • Jacke, wind- und wasserdicht 
  • Primaloft- oder Fleecejacke 
  • Wanderhose + Regenüberhose 
  • Funktionsunterwäsche + Wechselleiberl 
  • Wandersocken
Technische Ausrüstung
  • Rucksack ca. 25L 
  • leichte Bergschuhe, gut imprägniert, schon eingegangen und mit Profilsohle 
  • Jause für tagsüber (z.B. Nüsse, Müsliriegel, Schoko,...) + Teesäckchen
  • Messer
Allgemeines
  • Mobiltelefon aufgeladen 
  • Trinkflasche oder Thermosflasche 
  • Stirnlampe mit neuen Batterien 
  • Sonnenbrille (gut abschließend) + Sonnencreme + Lipstick + Kapperl 
  • Hüttenschlafsack (dünn, Seide) 
  • Toilettenartikel im Kleinstformat 
  • Erste Hilfe mit Leukotape 
  • Zweimann-Biwaksack, Sommer oder Winter
Optional (falls vorhanden)
  • Teleskopstöcke 
  • Regenschirm 
  • Gamaschen 
  • Mitgliedsausweis alpiner Vereine (Naturfreunde, ÖAV, DAV, SAC) 
  • Kamera 
  • Fernglas 
  • Bussole + Höhenmesser + GPS 
  • entsprechende topographische Karte (z.B. AV-Karte) + Planzeiger 
  • kompaktes Pflanzen oder Tierbestimmungsbuch o.ä.

Land  Österreich (AT)
Region Pongau / Salzburg
Gebirge Radstädter Tauern
Ausgangsort Halmoosalmparkplatz in Karteis (1320 m)
Treffpunkt   Halmoosalmparkplatz in Karteis 

Treffpunkt ist der Halmoosalmparkplatz in Karteis um 11:00 Uhr